Der Greenshooting CO2-Rechner für Film- und TV-Produktionen

Was ist neu im CO2-Rechner?

Wir haben den Rechner fit für die Zukunft gemacht und unsere Software technisch auf ein neues Fundament gestellt - eine tiefgreifende Änderung, die für Sie weitestgehend unsichtbar bleibt, jedoch den Grundstein für eine Vielfalt an inhaltlichen Neuerungen und funktionalen Erweiterungen legt.

Wichtig für Sie:

Wir haben keine inhaltlichen Änderungen an der Berechnung vorgenommen, so dass Sie Ihre laufenden Bilanzierungen wie gewohnt weiterführen können. Ein Update der Faktoren und Werte erfolgt jeweils wie gewohnt nur zum Jahreswechsel. Durchgeführt wurden allgemeine Bug-Fixes, wie beispielsweise die Erhöhung der Präzision unserer Algorithmen auf zusätzliche Nachkommastellen.

Das hat sich geändert:
  • Die neue Autosave Funktion erspart das manuelle Speichern beim Erfassen von Aktivitätsdaten
  • Responsives Design
  • Der Aufruf des Rechners ist nun ohne zusätzliche URL-Parameter möglich:
    Beispiel für den MFG-Rechner:
    Vorher: https://mfg.greenshooting.de/de_DE/page
    Jetzt: https://mfg.greenshooting.de
    Bitte aktualisieren Sie Ihre Bookmarks und Verlinkungen.

(Stand: 20.09.2021)


Kennen Sie den CO2-Fußabdruck Ihrer Film- oder TV-Produktion?

Finden Sie heraus, was die wirklich klimarelevanten Aktivitäten bei Ihrer Produktion sind. Entdecken Sie die Möglichkeiten zur klimafreundlichen Produktion - Sie werden überrascht sein.

Mit dem Greenshooting CO2-Rechner können Sie mit wenigen Schritten den CO2-Fußabdruck Ihrer Produktion berechnen. Erfassen Sie die Informationen, die Sie im Rahmen der Kalkulation für Ihr Filmprojekt erhoben haben, und lassen Sie sich durch den Rechner den CO2-Fußabdruck berechnen. Nach dem Dreh können Sie einfach auf Basis der kalkulierten Daten Ihre Istdaten erfassen und in einem Bericht gegenüberstellen.

Die Entwickung des Greenshooting CO2-Rechners wurde von der MFG Medien- und Filmgesellschaft initiiert und bei KlimAktiv beauftragt.

Login

Sie haben noch kein Login? Login anlegen

Info

Beratung durch geschulte Fachkräfte der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH

Info